Im Zeitalter, wo Computer allgegenwärtig sind (ubiquitous) und sich gleichzeitig von den klassischen Formfaktoren verabschiedet haben (disappeared), stellt sich die Frage des Verhältnis Mensch computerisierte Umgebung (smart environment) deutlich neu.
Die Individualisierung, Kontextualisierung und emotionale Adäquatheit von Computing findet sich nicht nur in Informationsangeboten (Google), Warenangeboten (Amazon) und vergleichbaren Services, sondern auch in komplexen Systemen wie Smart Cars, Smart Homes,
Smart …
Der Vortrag soll ein paar Schlaglichter werfen auf aktuelle
Herausforderungen und Überlegungen zu diesem Komplex.

Sprecher

Prof. Dr. Kai von Luck ist seit 1992 Professor für Informatik an der HAW Hamburg mit dem Schwerpunkt Künstlicher Intelligenz. Er leitet die Forschungsgruppe Ambient Intelligence der HAW Hamburg u.a. mit den Laboren Living Place Hamburg, Emotional Bike und Creative Space for Technical Innovations.

CV Kai von Luck