Wir begeben uns gemeinsam auf eine Zeitreise und schauen, wie unsere Produktentwicklung gelaufen wäre, wenn wir die früheren Wasserfallprozesse verwendet hätten. Dabei vergleichen wir Quartal für Quartal die Ereignisse beim agilen und beim Wasserfallvorgehen. Es wird spannend, denn wir reden von mehreren Entwicklungsteams an unterschiedlichen Lokationen mit weltweit verteilten Business Stakeholdern, die gemeinsam mehrere Jahre an einer komplexen Logistiklösung arbeiten.
Vorsicht: Liebhaber von PowerPoint Folien werden enttäuscht, denn auch hier gehen wir zurück in die Zukunft und erarbeiten uns mit Flipcharts die Vergangenheit, denn den Flipcharts gehört die Zukunft!

Sprecher

Harald Huber verantwortet als agiler IT Projektmanager die Neuentwicklung eines Logistiksystems in der Abteilung Customer Facing Products der globalen IT bei Kühne + Nagel in Hamburg. Seit 2 Jahrzehnten begleitet er Software Entwicklungsprojekte u.a. als Entwickler, Requirements Engineer, System Analyst, Projektmanager und Team Lead – davon mehr als 6 Jahre bei Kühne + Nagel.