Im BIS2-Projekt wird ein neues Baustelleninformationssystem für das Land Baden-Württemberg entwickelt. BIS2 unterstützt die Planung, Koordinierung und Genehmigung von Arbeitsstellen auf Autobahnen, Bundes-, Land- und Kreisstraßen. Die Anwendergruppen und Einsatzkontexte der Anwendung sind sehr heterogen, was eine besondere Herausforderung an die Entwicklung der Prozesse und des fachlichen Modells darstellt. Die frühzeitige Einbindung der Anwender half uns, Annahmen zu verifizieren – und in einigen Fällen zeigte sie uns, wo wir gegensteuern mussten.

Anhand von konkreten Beispielen wollen wir darstellen, wie uns verschiedene Kurskorrekturen gelungen sind und was wir daraus gelernt haben.

Sprecher

Holger Bruch

Lasse Schneider arbeitet seit 2010 bei der WPS – Workplace Solutions als Berater und Software-Entwickler vor allem in agilen Projekten. Dort beschäftigt er sich mit Architektur und Qualitätssicherung von Java- und C#-Systemen. Seit 2018 ist er verantwortlicher Projektleiter für das BIS2-Projekt.