Unser Angebot, am Vortag der Konferenz die verschiedenen, ursprünglich für die Hamburg Port Authority entwickelten PORTS-Anwendungen in unserem Showroom in Aktion zu sehen, wurde von zahlreichen Konferenzteilnehmern aufgegriffen. Die Besucher in unseren Büros in Hamburg-Winterhude konnten dort den Port Monitor (Videowand, Desktop Port Monitor, Mobile Port Monitor), ­den Interaktiven Peiltisch sowie das Sturmflut- und Katastrophen­schutzsystem PORTprotect im Wortsinn „anfassen“ und an den verschiedenen Arbeitsplatztypen erproben.

Der Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat am folgenden Tag in seiner Rede namentlich den Port Monitor als ein Beispiel für die gelungene Digitalisierung des Hafens genannt, was uns sehr stolz macht. Zudem war ein WPS-Mitarbeiter durchgängig am Stand der Hamburg Port Authority vor Ort, um den Besuchern dort die Funktionsweise des Interaktiven Peiltisches zu erläutern, erfuhr großes Interesse von Seiten der Konferenzteilnehmer und erhielt viel positive Rückmeldungen.

Weitere Informationen
10. Nationale Maritime Konferenz