Vor rund drei Jahren hat die WPS – Workplace Solutions die Software ROADS zusammen mit ihrem Auftraggeber, dem Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) der Freien und Hansestadt Hamburg entwickelt. Seither setzen der LSBG sowie die sieben Bezirksämter, die Verkehrsbehörde, die Polizei, die Netzbetreiber und die Hamburg Port Authority (HPA) die Software für ihre Baumaßnahmenkoordinierung ein. Das gemeinsame Ziel: die Sicherstellung und Verbesserung des Verkehrsflusses.

Jetzt steigt auch die Hansestadt Lübeck ein: Im letzten Jahr schuf Lübeck eine neue Leitstelle Verkehrsflussmanagement im Fachbereich Planen und Bauen. Zur Unterstützung des digitalen Koordinierungsprozesses wird ab demnächst ROADS eingesetzt, was insbesondere mittelfristige Zeithorizonte berücksichtigt und eine Priorisierung der jeweiligen Maßnahmen ermöglicht.

Die vollständige Presseinformation der Pressestelle der BWVI der Freien und Hansestadt Hamburg finden Sie hier.

2002 PM Lübeck