An der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Hamburg kam es in der Vergangenheit immer wieder zu langen Staus. Kritisch wird es immer dann, wenn sowohl im Süden Hamburgs als auch im Norden Niedersachsen an der Landesgrenze gebaut wird. Besonders betroffen ist der Pendlerverkehr im Kreis Harburg, Stade und Lüneburg.
Um die Baumaßnahmen besser zu koordinieren, will Niedersachsen in Zukunft roads benutzen und gemeinsam mit Hamburg Baustellen bis zu fünf Jahre im Voraus aufeinander abstimmen.

Weitere Informationen
NDR-Videobeitrag

roads