Am 26.02. fand zum zweiten Mal das Innovations-Barcamp open.innovation der Logistik-Initiative Hamburg (LIHH) statt. Hierzu lud die LIHH als Initiatorin und Veranstalterin in die Kaffeebörse im Ameron Hotel Speicherstadt. Über 80 Menschen aus Startup-Szene, etablierten Unternehmen der Logistik und IT, aus Mittelstand und Wissenschaft kamen zusammen und arbeiteten einen Nachmittag und Abend gemeinsam an insgesamt 10 vor Ort gepitchten Ideen. Ein Team der WPS um Dr. Eugen Reiswich und Sebastian Nowakowski pitchte, diskutierte und präsentierte das Thema Förderung von Nachhaltigkeit und Logistikbranche am Standort Hamburg durch Bereitstellen von Baustellendaten.

Im Publikumsvoting am Abend belegte das WPS-Team für seine Idee und Präsentation einen sehr guten Platz 2 mit 31 Punkten – nur 14 Punkte hinter dem erstplatzierten Team Green Hansa und weit vor allen weiteren Beiträgen.

Ab April sind dann die Ideen aus dem diesjährigen Barcamp sowie die Vorjahresbeiträge auf den Webseiten der LIHH als „IRMA-Innovationsroadmap“ abrufbar.

Dr. Eugen Reiswich hält den Abschlusspitch des WPS-Teams