Gemeinsam mit der PTV Group hat die WPS im Auftrag des LSBG (Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer) der Freien und Hansestadt Hamburg die Software TRIAS, Traffic Roadworks Impact Assessment, ein Werkzeug zur Verkehrsprognose und zur Einflussanalyse von Baumaßnahmen entwickelt. In einem kostenfreien Webinar am 09. Juli 2020 um 10 Uhr stellen LSBG, WPS und PTV die Softwarelösung TRIAS der Fachöffentlichkeit vor.

Großstädte in Deutschland und Europa wachsen und verdichten, bei Mittelstädten zeigt sich ein ähnliches Bild. Gleichzeitig nimmt an den Rändern von Ballungsräumen der Pendelverkehr zu. Baumaßnahmen zu Lasten der Straßenkapazität werden immer problematischer, da Kapazitäten nicht linear mit der Verkehrszunahme skalieren können. Somit steigen die Anforderungen an smarte Planung. Bekannte Softwarelösungen zur Planung von Baumaßnahmen liefern aber wenige bis keine Hinweise, welchen Einfluss die geplanten Maßnahmen während der Bauzeit auf den Verkehrsfluss und die Streckenkapazitäten nehmen. Hier setzt TRIAS an.

In einem einstündigen Webinar stellen Dr. Melanie Mergler vom LSBG, Lennart Hildebrandt (WPS) und Wolfgang Pelousek (PTV) den Hamburger Case vor und den Teilnehmenden Rede und Antwort.

Mehr Informationen und kostenfreie Anmeldung zum Webinar auf den Seiten der PTV Group.

Datum & Ort
09. Juli 2020, 10:00 Uhr, online

Weitere Informationen
Informationen zu TRIAS
Kostenfreie Anmeldung