Das klassische Projektmanagement befindet sich im Umbruch: Zunehmende Komplexität und Unbeständigkeit in Projekten (VUCA), externer Druck und die Notwendigkeit, „anschlussfähig“ zu anderen Vorgehensmodellen zu sein.

Machen Sie sich fit für die heutigen Herausforderungen im Projektmanagement. Wir helfen Ihnen, agile Ansätze mit dem klassischen Projektmanagement PMI, PRINCE2 oder IPMA/GPM kombinieren zu können (=Hybrides Projektmanagement). Ein sehr wichtiger Aspekt ist dabei das Agile Manifest, um den notwendigen Kulturwandel (Mindset) zu unterstützen.

Als Fallbeispiel haben wir für Sie ein erfolgreich durchgeführtes Projekt, an dem wir konkrete Ansätze erläutern und diskutieren können. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Interaktion des Projektmanagers mit dem Product Owner. Anhand von praktischen Übungen werden typische Tätigkeiten vom Beschreiben der Projektvision über das Anforderungmanagement bis hin zum initialen Backlog mit User Stories ausgelotet. So entwickeln wir gemeinsam ein besseres Verständnis vom Projekt.

Ebenso werden die agilen Ansätze mit den typischen Wissensgebieten im Projektmanagement wie Qualität, Testen, Risiken, Team, Planung und Schätzen aller Art bis hin zu „Agil und Festpreiskonstellation“ konkret betrachtet.

Anmelden

Ansprechpartner

 

PRINCE2

Für wen ist diese Schulung?

  • Product Owner

  • Projektmanager

  • Scrum Master

Agiles Projektmanagement: Praxisnahe Schulung

  • 2-3 Schulungstage mit individuell auf Sie zugeschnittenen Inhalten
  • 50% Übungsanteil
  • kleine Übungsgruppen, Feedback durch Trainer
  • Beispiele aus echten Projekten

Themen

  • Unternehmensführung, Fachbereiche, IT, Betrieb

  • Klassisch vs. Agil

  • Kombinierbarkeit SCRUM mit PRINCE2

  • Organisation, Stakeholder, Anforderungsmanagement

  • Prozesse und Knowledge Areas aus PMI

  • Changes, Releases, MVP (User Story Mapping)

  • Schlüsselfaktor Teams

  • Festpreiskonstellation

  • Optional: SCRUM, KANBAN, SCRUMBAN, NEXUS

Übungsinhalte

  • Eine Fachdomäne mit Hilfe von Domain Storytelling erschließen

  • Eine konkrete Vision festlegen und Ziele daraus ableiten

  • Einen Soll-Prozess mit Domain Storytelling modellieren

  • EPICs und User Stories aus dem Diagramm ableiten

  • Ein Mockup mit Ansätzen aus dem Design Studio entwerfen

  • Ein MVP aus dem Diagramm entwickeln

  • Ein initiales Product Backlog aufstellen und priorisieren

  • Cross-Check: Wie sieht die aktuelle Business App in der Praxis aus?

Was haben Sie am Ende davon?

  • Sie haben die jeweiligen Vor- und Nachteile von „klassischem“ und Projektmanagement mit agilen Ansätzen anhand konkreter Praxisbeispiele kennengelernt.

  • Sie können eine erfolgreiche Kopplung Prince2 und „KANBAN, SCRUM und XP“ inklusive Toolunterstützung gewinnbringend einsetzen.

  • Den typischen Brennpunkt der Anforderungsklärung zwischen Product Owner und Projektmanager können Sie mit Domain Storytelling deutlich entschärfen.

Wir stimmen die Schulungsinhalte individuell auf Sie ab – vom Einzelcoaching bis zur 12er-Gruppe. Kontaktieren Sie uns und wir stimmen gemeinsam mit Ihnen ein Angebot auf Ihre Bedürfnisse ab.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!