Business Software ist bestenfalls so gut wie die Anforderungen, die als Vorgabe dienen. Aus schlechten Anforderungen entsteht keine gute Software.

Wir bieten maßgeschneiderte Schulungen zu den Themen Requirements Engineering, Business Analysis und Anforderungsermittlung. Die Inhalte passen wir an Ihr Vorgehen bei der Softwareentwicklung, Ihre Organisation und Ihre Werkzeuge an. Zwei Beispiele für von uns konzipierte und durchgeführte Schulungen: BPMN für Product Owner, Crash-Kurs für Business Analyst:innen.

Jetzt anfragen

BPMN für Product Owner

Wenn man Software entwickelt oder einkauft, sollten die zu unterstützenden Geschäftsprozesse eigentlich eine zentrale Rolle spielen. Betrachtet man einen typischen Anforderungskatalog für eine Softwareauswahl oder ein Backlog voller User Stories, kann man die Geschäftsprozesse aber kaum erkennen. Zwischen Geschäftsprozessen und Anforderungen klafft eine Lücke. Richtig eingesetzt kann BPMN zum Beispiel einem Product Owner helfen, in Abstimmung mit den Entwickler:innen fachlich und technisch stimmige Prozesse zu entwerfen und auf User Stories herunterzubrechen.

Dauer: 3 Tage

Themen

  • 4 Sichten auf Prozesse: Prozesslandkarte, Szenarien, Steuerungssicht, Kommunikationssicht
  • Modellierung von Entscheidungen, Nebenläufigkeit und Fehlerbehandlung
  • Workshops mit BPMN durchführen
  • Von Geschäftsprozessen zu Anforderungen

Ziele

  • Sie können Modellierungsworkshops durchführen.
  • Sie können die passende Diagramm-Art für einen bestimmten Zweck auswählen.
  • Sie können vier verschiedene Sichten auf Prozesse mit BPMN darstellen.
  • Sie können Anforderungen an eine zu entwickelnde Software aus BPMN-Diagrammen ableiten.

Crash-Kurs für Business Analyst:innen

In vielen Unternehmen stellen Business Analyst:innen ein Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT dar. Gute Business Analyst:innen wirken als Katalysatoren. In der Praxis sieht man aber oft das Gegenteil – den „Stille Post“-Effekt. Wir vermitteln das Rüstzeug zur Anforderungsermittlung, welche Fallstricke es zu vermeiden gilt und wie Anforderungsermittlung in agilen Teams funktioniert.

Dauer: 5 Tage

Themen

  • Die Rolle des BA
  • Funktionale Anforderungen ermitteln
  • Nicht-Funktionale Anforderungen ermitteln
  • Anforderungen „entwickeln“ und abstimmen
  • Anforderungen verwalten

Ziele

  • Sie verstehen die Aufgaben einer Business-Analyst:in.

  • Sie und Ihre Kolleg:innen verfügen über ein gemeinsames Vokabular für ihren Aufgabenbereich.

  • Sie kennen verschiedene Techniken und Methoden des Requirements Engineerings.
  • Sie können eine auf Ihr Arbeitsumfeld abgestimmte Menge an Techniken, Methoden und Dokumenttypen einsetzen.

Sie können uns für eine firmeninterne Schulung buchen. In diesem Fall kommen unsere Trainer:innen gerne zu Ihnen ins Haus.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    Felder mit * sind Pflichtfelder