Cloud-Native: The Times They Are a-Changin’
Wie Softwarelösungen heutzutage konzipiert und entwickelt werden, hat sich in jüngster Vergangenheit dramatisch verändert. Aktuelle Anwendungen, wenn sie dem Stand der Technik entsprechen und gleichzeitig möglichst lange wartbar sein sollen, müssen völlig neuen Anforderungen entsprechen: Sie müssen skalierbar, fehlertolerant sowie dynamisch platzierbar sein. Automatisierte Deploymentpipelines sowie automatisch erzeugte Infrastruktur sollen es möglich machen, rasend schnell neue Anwendungen bereitzustellen und bestehende Anwendungen beliebig zu skalieren. Cloud-Native heißt das Zauberwort. Aber: Wie geht das eigentlich genau?

Viele Wege führen in die Cloud.
Im iSAQB-Advanced-Modul CLOUDINFRA machen Sie sich vertraut mit Konzepten und Implementierungswegen dynamischer Cloud-Native-Architekturen: Wie lassen sich Anwendungen mit Containern verlässlich betreiben, mit welchen Methoden bauen Sie ein zielgerichtetes Monitoring auf, wie etablieren Sie ein bedarfsgerechtes Alerting? Wir gehen gemeinsam Fragen nach, wie Daten verwaltet werden können, und was speziell in Microservice-Architekturen zu beachten ist, zeigen Wege zur Integration ins User Interface auf. Gemeinsam betrachten wir typische Konzepte aktueller Container-Manager, und wie sich damit für größere Webanwendungen gängige Qualitätsanforderungen realisieren lassen. On top schauen wir uns gängige Cloud-Anbieter an und versuchen eine Klassifizierung. Wir zeigen Möglichkeiten zur Automatisierung auf, wie auch unterschiedliche Ansätze der Softwareentwicklung und des Application Lifecycle.

Unterm Strich: Das haben Sie von CLOUDINFRA bei der WPS
In unserem dreitägigen Training lernen Sie die grundlegenden Begriffe und Anwendungsszenarien sowie Architekturkonzepte moderner Cloud-Native-Applikationen. Bei CLOUDINFRA stehen betriebliche Aspekte im Vordergrund. Sie machen sich vertraut mit den grundlegenden Konzepten zu Cloud-Native, Continuous Deployment und lernen hilfreiche Patterns kennen. Als Teil der iSAQB Certified Professional for Software Architecture, Advanced Level (CPSA-A) erhalten Sie für Ihre Teilnahme 10 methodische und 20 technische Credit Points.

Termine

28.–30. Januar 2020 in Hamburg
15.–17. September 2020 in Hamburg

Max. Teilnehmerzahl pro Termin: 12 Personen

Preise

Frühbucherpreis*
1.800,– €**

Normalpreis
2.000,– €**

*) Bei einer Buchung von mind. 3 Monaten vor Schulungsbeginn
**) Alle Preise verstehen sich inkl. Mittagessen, sowie Verpflegung vor Ort und zzgl. MwSt.

Sie können uns auch für eine firmeninterne Schulung buchen. In diesem Fall kommen unsere TrainerInnen gerne zu Ihnen ins Haus.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


WPS E-MailTwitteriSAQB-WebseiteKonferenzSonstiges


Felder mit * sind Pflichtfelder