Gute Softwarearchitektur ist die Grundlage erfolgreicher Software. Bei der Planung eines Systems erarbeiten Softwarearchitekten und Entwickler eine auf die Geschäftslogik maßgeschneiderte Architekturblaupause. Entwicklungsteams weichen häufig schon bei der Implementierung aufgrund nicht absehbarer Details und unter Zeitdruck von den Vorgaben ab und bauen so erste technische Schulden auf. Die Folge: Die Wartung wird von Jahr zu Jahr aufwendiger, zäher und teurer.

In der Softwarearchitektur stehen Microservices hoch im Kurs. Die Hoffnung: Große, schwerfällige Monolithen lassen sich in kleinere, besser beherrschbare Microservices zerlegen. Klingt gut, beinhaltet aber viele Fallstricke: Ein Umbau in Microservices ist aufwendig und kann – falsch angegangen – zu einem schlechteren Ergebnis als im vorherigen Zustand führen. Der richtige Herangang ist entscheidend.

Wer rechtzeitig vorsorgt,
bleibt von technischen Schulden verschont.

 

Gute Architekturplanung und rechtzeitige Analysen schützen vor technischen Schulden und teuren, großen Refactorings. Sorgen Sie also rechtzeitig bei der Planung und Umsetzung der Softwarearchitektur für längerfristige Wartbarkeit. Vermeiden Sie zukünftige technische Schulden und steigende Entwicklungskosten. Bringen Sie Ihre Systeme wieder in den Korridor geringer technischer Schulden und optimaler Wartbarkeit.

Wie das geht? Mit einem erfahrenen Architekturteam mit über 15-jähriger Expertise in der Analyse von Architekturen von mittlerweile über 300 Systemen.

Unser Angebot
Kontaktieren Sie uns

Gradmesser erfolgreicher Softwarearchitektur:
der Modularity Maturity Index (MMI)

 

Diese Abbildung zeigt eine Auswahl von 22 Softwaresystemen in Java, C#, C++, ABAP und PHP , die in den letzten sechs Jahren analysiert wurden. Für jedes System ist der von der WPS entwickelte Modularity Maturity Index (MMI) auf einer Skala von 0 bis 10 (Y-Achse) mit den entsprechenden Lines of Code angegeben.
Die Qualität der Systeme ist zum einfacheren Verständnis farbkodiert dargestellt: Von Grün („Alles OK“) bis Rot („Achtung“). Die einzelnen Systeme sind auf der X-Achse alphabetisch gekennzeichnet.
Der MMI bietet Management und Entwicklerteam ein Hilfsmittel, das den Status Quo des Systems aufzeigt und den Grad der Verbesserung dokumentieren lässt.

Wo liegt Ihr System? Finden wir es gemeinsam heraus.

Kontaktieren Sie uns

Raus aus den technischen Schulden!

 

Das erfahrene WPS-Architektenteam um Dr. Carola Lilienthal und Johannes Rost analysiert seit 2004 Softwarearchitekturen. Über 300 Systeme von 30.000 bis 15 Millionen LOC in Java, C++, C#, ABAP und PHP haben wir seitdem erfolgreich analysiert und optimiert. Bringen Sie mit unserer Unterstützung Ihr System zurück in den Korridor der guten Architektur. Ihr System wird wieder kostengünstig wartbar sowie schnell und qualitativ hochwertig erweiterbar.

  • Analyse der vorhandenen technischen Schulden

  • Erarbeitung einer zukunftsfähigen Zielarchitektur

  • Refactoring-Vorschläge und Beratung für Architekturverbesserung

  • Priorisierung von Refactorings und Verbesserungsmaßnahmen

  • Ausarbeitung einer Roadmap für die Umsetzung der Maßnahmen

  • Begleitung bei der Verfolgung der Roadmap

Unser Angebot

 

Auf Ihre Bedürfnisse individuell zugeschnitten erarbeiten wir mit Ihnen oder Ihren Dienstleistern den Lösungsweg.

1 – 4-tägige Analyse der technischen Schulden

  • Toolgestützte Analyse von Java, C++, C#, ABAP, PHP mit Architekten und Entwicklungsteam
  • Diskussion der geplanten Ziel-Architektur vor dem Hintergrund unserer Erfahrung
  • Visualisierung des Gaps zwischen implementierter Ist-Architektur und geplanten Ziel-Architektur
  • Erarbeitung von sinnvollen Refactorings zum Erreichen der geplanten Ziel-Architektur

Ausarbeitung von Gutachten zu technischen Schulden

  • Standardisierte Bewertung der vorhandenen Architekturverletzungen und Designschulden
  • Vergleich Ihrer Dienstleister auf Basis der jeweils vorhandenen technischen Schulden
  • Beurteilung des Ausmaßes an technischen Schulden vor dem Hintergrund von über 150 Analysen
  • Liste der direkt umsetzbaren Schritte auf dem Weg zu einer besseren Architektur

Kontakt

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mehr über das Thema Softwarearchitektur und unser Angebot erfahren wollen, kontaktieren Sie uns gerne.

Felder mit * sind Pflichtfelder